In der Sendung „60 Minutes“ des US-Senders CBS