„Diskussion über linken Antisemitismus wird als Rufschädigung empfunden“